Bedienerschulung nach BGG966/IPAF

Die Bediener-Schulung

Seit April 2015 wurden die Regelungen in Bezug auf die Qualifikation zum Bedienen von Arbeitsbühnen in den Technischen Richtlinien für Betriebssicherheit (TRBS 2111 Teil 1 Auszug) deutlich verschärft. Wonach der Arbeitgeber Maßnahmen zu treffen hat, um Gefährdungen vorzubeugen. So auch die Gefährdung durch einen unqualifizierten Bediener.

Die Bediener-Schulung ist die Basis-Schulung. Damit erlangt der Teilnehmer die geforderte Qualifikation für das Bedienen einer Arbeitsbühne in der entsprechenden Bauart (Kategorie).

 

Schulungsablauf

Kategorien-Poster

Beratungsanfrage